DOCPA Logo

release the power of innovation

Direkt zum Seiteninhalt

ChemInvaders angespielt

PRODUKTE > Laboranalytik
ChemInvaders Banner
Für die nächste Kaffeepause und auf vielfachem Wunsch, hier die ausführliche Anleitung zum ChemInvaders Spiel in der Agilent ChemStation Software. Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass beim ersten Austesten, dass Spiel nicht unbedingt während eines wichtigen Analyselaufs, im Hauptfenster der Instrumenten Ansicht gestartet werden sollte. Die Offline Version bietet sich hier ehe an. Das Spiel ist nun einmal ein "Osterei" und somit unverwalteter Code. Info zu weiteren versteckten Spielen in Agilent Hardware finden sich in unserem Blogeintrag verlinkt.

SPIELDETAILS

Das Spiel ist in jeder 32-Bit-Version der Agilent Multitechniques und OpenLab ChemStation Software für GC-, LC-, LC/MS-, CE-, CE/MS- und A/D-Geräte integriert. Die funktionalen Multitechniques-Versionen beginnen mit der Version B.01.01 vom 2. September 2004 und gehen bis zur letzten Version B.04.03 SP1 vom 6. März 2012. Auch alle bisher veröffentlichten OpenLAB CDS ChemStation Editionen (Stand Dez. 2018) sind funktionsfähig. Dies gilt ebenso für alle bislang veröffentlichten Patchlevel. Ältere 16-Bit A.xx.xx Versionen sowie alle GC/MSD Productivity ChemStation Versionen oder MassHunter enthalten das Spiel dagegen nicht.

Das Spiel wird über Eingabe des Befehls  _LoadServiceChemInvaders  aus der Kommandozeile heraus gestartet und direkt in das Hauptfenster der ChemStation geladen. Eine separate Menüzeile mit den Spielbefehlen <File|Restart> und <File|Exit> wird ebenfalls erzeugt. ChemInvaders ist ein Einzelspieler-Spiel, angelehnt an das bekannte Arcade Game Space Invaders, mit Highscore-Tabelle, Tastensteuerung, 800x600 - 256 Farben Grafik und 11 KHz, 8 Bit, Mono-Soundausgabe.
Mit den linken und rechten Pfeiltasten bewegt man seine Basis (Injektorturm) am unteren Bildschirmrand entlang, um die endlosen Wellen von Aliens abzuschießen, die auf die Erde zustürmen. Zum Abfeuern der Laserbasis dient die Leertaste. Es gibt vier Schutzschilde (GLP Icons), hinter denen die Basis geschützt ist, wobei die Schilde durch eigenen Beschuss oder durch feindliche Raketen geschwächt werden. Die Geschwindigkeit der gegnerischen Schiffe beschleunigt sich, mit abnehmender Anzahl an Alliens. Beim Abschuss des sporadisch auftauchenden Mutterschiffs (IC Icon), erhält man zudem weitere Extrapunkte. Das Spiel ist beendet, wenn die Laserbasis des Spielers dreimal zerstört wurde oder die Invasoren die Basislinie überrennen.
ChemInvaders
Space Invaders
  Objekt Info


Laserkanone


Schilde / Bunker


Invader 1. Welle
(10 Punkte)


Invader 2. Welle
(20 Punkte)


Invader 3. Welle
(30 Punkte)


Mutterschiff
(50-150 Punkte Zufall)


Basisschiff
(ungenutzt)
Tips & Tricks
  • Die Highscore-Tabelle wird in einer normalen Textdatei unter ..\Chem32\CORE\highscore.txt gespeichert. Sie lässt sich auch mit einem beliebigen Texteditor bearbeiten.
  • Wenn die Laserbasis angesteuert wird, bewegt diese sich kontinuierlich bis zum horizontalen Bildschirmrand. Benutzen Sie die Pfeiltasten oben oder unten, um direkt anzuhalten und die beste Schussposition zu erreichen.
  • Die maximale Feuerrate liegt bei etwa zwei Sekunden. Man sollte deshalb nicht die Leertaste benutzen, um die Bewegung zu stoppen, ansonsten verlängert sich die Zeit, bis zur Feuerbereitschaft.
  • Im Gegensatz zum originalen Space Invaders, bewegen sich die Alien-Wellen nur beim Erreichen des linken Fensterrands eine Reihe nach unten.
  • Man beginnt mit vollen drei [3] Leben auf jeder neuen Stufe.
  • Das Fenster und damit das Spiel kann nur über seine eigene Menüleiste unter <File|Exit> geschlossen werden. Es gibt keine "Boss"-Taste.
4.5 / 5
2 Rezensionen
1
1
0
0
0
Geben Sie Ihre Bewertung ab:
© 2023 DOCPA - All Rights Reserved
Last update: 31.01.2023

DOCPA

+49 203 87843961
INFO
RECHTLICHES
Mein Einkauf:
FOLGEN
Zurück zum Seiteninhalt